Bei einem Schwelbrand im Betriebsraum kam die SEG Transport zum Einsatz

Am Freitag, den 30. Juni kam es zu einem Schwelbrand im Betriebsraum eines Baustoffwerks im Gemeindegebiet Saaldorf-Surheim. Die Integrierte Leitstelle Traunstein alarmierte daraufhin gegen 09.00 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren aus Laufen, Saaldorf und Surheim, sowie den Rettungsdienst mit einem Rettungswagen, Einsatzleiter und die SEG Transport aus Ainring und Freilassing. In einem Betriebsraum war ein Schwelbrand ausgebrochen der durch die Feuerwehr rasch gelöscht werden konnte. Verletzt wurde niemand. Wie die bisherigen Untersuchungen der Kriminalpolizei ergaben, war in einem rund 20 Quadratmeter großen Betriebsraum im Keller unterhalb einer Fertigungsmaschine in einem Schaltschrank ein Schwelbrand ausgebrochen und begann sich weiter auszubreiten. Als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet. Der Schaden beträgt ersten Schätzungen zu folge 500.00 Euro.

 

Im Einsatz: RK Ainring 72/70

SEG-Einsatz: Brand in Surheimer Betrieb