Einsatz: Verkehrsunfall B20 bei Hausmoning

Eine 54-jährige Pidingerin ist am Dienstagabend gegen 17.20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der B20 bei Hausmoning nach erster Einschätzung des Roten Kreuzes mittelschwer verletzt worden. Ein 78-Jähriger und dessen 79-jähriger Beifahrer aus Ainring waren mit ihrem Mercedes von Mitterfelden kommend auf der Hausmoninger Straße unterwegs und wollten nach rechts auf die B20 in Richtung Piding abbiegen, wobei der Rentner nach dem Stop-Schild die von links kommende vorfahrtberechtigte Pidingerin übersah, die nach Hause unterwegs war.

Die Frau konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten, prallte in die Fahrerseite des Mercedes, geriet auf die Gegenfahrbahn, fuhr dort auf die abgesenkte Leitplanke und kippte dann am angrenzenden Gehweg auf die Fahrerseite.

Ersthelfer setzten den Notruf ab, kümmerten sich vorbildlich um die Fahrerin und sicherten die Unfallstelle ab. Die Leitstelle Traunstein alarmierte die Feuerwehr Ainring, zwei Rettungswagen des Roten Kreuzes aus Freilassing und Teisendorf, den Freilassinger Notarzt, den Einsatzleiter Rettungsdienst und den Notfallkrankenwagen der ehrenamtlichen BRK-Bereitschaft Ainring.

Die Feuerwehr befreite die im Kleinwagen eingeschlossene Frau in Absprache mit dem Notarzt über den Kofferraum; das Rote Kreuz lieferte sie dann ins Klinikum Traunstein ein. Der vermeintliche Unfallverursacher wurde leicht verletzt und vorsorglich in die Kreisklinik Bad Reichenhall eingeliefert; sein Beifahrer blieb unverletzt. Glück hatte ein Rollerfahrer, der beim Aufprall auf der linken Abbiege-Spur Richtung Freilassing stand: die Fahrzeuge schleuderten nur wenige Zentimeter an ihm vorbei, er kam aber mit dem Schrecken davon.

Die Feuerwehr kümmerte sich um die technische Rettung der Verunfallten, sicherte das umgekippte Fahrzeug, stellte den Brandschutz sicher, sperrte die Fahrbahn, leitete den Verkehr örtlich um und unterstützte den Abschleppdienst. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zur Unfallaufnahme waren zwei Streifen der Polizei Freilassing vor Ort. Während der Rettungsarbeiten war die B20 komplett gesperrt. 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr Ainring waren mit dem Einsatzleitwagen, drei Löschfahrzeugen, dem Versorgungs-LKW und dem Mannschaftstransportwagen rund eineinhalb Stunden im Einsatz.

Bericht & Fotos: BRK BGL

Termine

12
01
01.12.2022 | 19:30-21:30
Bereitschaftsabend
BRK Bereitschaft Ainring, Industriestraße 6a, 83404 Ainring
01
05
05.01.2023 | 19:30-21:30
Bereitschaftsabend
BRK Bereitschaft Ainring, Industriestraße 6a, 83404 Ainring
01
19
19.01.2023 | 19:30-21:30
Bereitschaftsabend
BRK Bereitschaft Ainring, Industriestraße 6a, 83404 Ainring

Kontakt

Bayerisches Rotes Kreuz
Bereitschaft Ainring
Industriestraße 6a
83404 Ainring